Hinweise zum Aufenthalt

Gästehaus Selbitz

Neben unseren eigenen Angeboten stehen unsere Häuser auch Gemeindegruppen und Tagungen für eigene Veranstaltungen offen. Wir bieten Unterkunft, Verpflegung und die Teilnahme an unseren Gebetszeiten und Gottesdiensten. Auf Anfrage und nach Möglichkeit gestalten wir Ihren Aufenthalt gerne inhaltlich teilweise oder ganz mit. Die Belegungsverträge werden zwischen den Veranstaltern und unseren jeweiligen Häusern geschlossen.

Einzelgäste sind das ganze Jahr über willkommen. Einzelexerzitien, geistliche oder seelsorgerliche Begleitung sind nach Absprache möglich. In der Regel erheben wir bei Gesprächsreihen einen Beitrag zwischen 20,- € und 40,- € pro Gespräch und sind dankbar, wenn Sie auf diese Weise unsere Seelsorgearbeit unterstützen. Auf Anfrage sind auch therapeutische Gespräche mit unseren dafür ausgebildeten Schwestern möglich. Hier werden die Preise persönlich abgesprochen.

Anmeldung: Anmeldungen werden nur schriftlich angenommen. Sie gelten als verbindliche Vereinbarung und werden von uns, mit Ausnahme der Tagesveranstaltungen, bestätigt. Zimmerwünsche berücksichtigen wir soweit möglich und reservieren nach Reihenfolge der bei uns schriftlich per Post, Email oder Fax eingegangenen Anmeldungen.

Für Gastgruppen gelten die gesondert abgeschlossenen Vertragsbedingungen.

Bei wesentlichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen, die Auswirkungen auf den Aufenthalt haben, bitten wir Sie, vorab rechtzeitig mit uns Rücksprache zu nehmen. Dies gilt auch für Sonderkost.

Haustiere können aus Rücksicht auf andere Gäste leider nicht mitgebracht werden.

Anreise in der Regel zwischen 15 und 17 Uhr.
Unsere Veranstaltungen beginnen, wenn nicht anders angegeben, mit dem Abendessen um 18 Uhr.

Abreise in der Regel nach dem Mittagessen ca. 13 Uhr.
Werktags bitten wir, die Zimmer bis 9.30 Uhr zu räumen.

Anreise mit der Bahn: Durch eine Kooperation zwischen der EKD und der DB können Sie bei der Teilnahme an einem unserer Seminare über folgenden Link Ihr vergünstigtes Bahnticket online buchen:
www.wgkd.de/…

Bahnhofsfahrten: Gerne holen wir Sie nach vorheriger Absprache, wenn es uns möglich ist, vom Bahnhof ab oder bringen Sie bei Abreise zum Bahnhof. (2,- € pro Fahrt).

Bei unseren Veranstaltungen sind Veränderungen im Leitungsteam nicht auszuschließen.

Datenschutz: Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur intern, soweit sie für die Abwicklung Ihres Aufenthaltes bei uns benötigt werden.

Zahlung: Den Gesamtpreis der Aufenthalts- und Tagungskosten begleichen Sie bitte während Ihres Aufenthaltes in bar, im Gästehaus in Selbitz optional auch mit EC-Karte. Wir berechnen in der Regel in vollen Tagessätzen. -- Sollten Sie den vollen Betrag für einen Aufenthalt oder eine Seminarteilnahme nicht aufbringen können, dann sprechen Sie uns bitte vor Anmeldung auf die Möglichkeit einer Ermäßigung an.

Rücktritt: Bei Abmeldungen weniger als vier Wochen vor Reisebeginn erheben wir 15,- € Bearbeitungsgebühr / Person bzw. Familie. Später als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir die Kursgebühr, ab zwei Tage vor Anreise 90 % der Gesamtkosten. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminar-Rücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Absagen und Änderungen: Wir behalten uns die Absage einer Veranstaltung bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus anderen Gründen vor. Veränderungen im Leitungsteam sind bei unseren Veranstaltungen nicht auszuschließen.

Bildungsprämie: Das Bundesministerium für Bildung & Forschung fördert Weiterbildungsmaßnahmen und Qualifizierungen von Erwerbstätigen mit bis zu 50% der Fortbildungskosten (max. 400,- €). Dazu können vor Beginn der Weiterbildung sogenannte Bildungsprämien / Bildungschecks beantragt werden. Informationen unter
www.Bildungspraemie.info

Viele unserer Angebote sind als Fortbildungsmaßnahmen im Rahmen der Fortbildung in den ersten Amtsjahren (FEA), der Fortbildung in den ersten Dienstjahren (FRED) und für Studierende im Rahmen der Kirchlichen Studienbegleitung grundstäzlich anerkennungsfähig.