Communität Christusbruderschaft Selbitz - Geistlicher Impuls, ".$txt1.", Unser Info-Service

Geistlicher Impuls

Welch ein Glück, in Gemeinschaft zu leben!
Pfarrer Günter Förster, Spiritual der Communität

Welch ein Glück, in Gemeinschaft zu leben! Wie schwer und spannungsvoll ist es, in Gemeinschaft zu leben! Beiden Aussagen können viele Menschen zustimmen.
Manchmal leiden wir an der Spannung zwischen dem, was wir in Gottes Augen sind und dem, wie wir uns selbst sehen. Im ersten Petrusbrief heißt es von uns Christen: „Ihr aber seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, ein heiliges Volk, ein Volk zum Eigentum, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat aus der Finsternis in sein wunderbares Licht.“ Das möchten wir glauben und wahr sein lassen. Und zugleich sehen wir unser tatsächliches Leben, in dem es auch Neid und Streit gibt, Verletzungen, die wir empfangen und zufügen. Wie passt das zusammen - das heilige Volk und die unheiligen Verhaltensweisen?

Das Heilige ist das, was zu Gott gehört. Wir gehören ihm - auch wenn wir Fehler machen, schuldig werden und manches schuldig bleiben. Im bleibenden Kontakt mit Jesus Christus wird es besser mit uns, werden wir heil und können wir lernen, in Gemeinschaft zu leben. Immer wieder brauchen wir sein Licht, brauchen wir es, verwandelt zu werden. Immer wieder dringt auch das Alte, das Unheile in unser Leben und zerstört die Gemeinschaft. Und immer wieder stiftet Christus durch seinen Geist Gemeinschaft durch Vergebung und Versöhnung, durch den Frieden, den er am Kreuz gemacht hat. So brauchen wir unser Leben mit den Verwundungen und Schwächen nicht zu leugnen. So leben wir von der Liebe Gottes, die uns heiligt. Sie macht uns als Sünder zum heiligen Volk! Wir gehören zu Gott nicht erst dann, wenn wir völlig verwandelt sind, sondern schon jetzt - auf dem Weg des Ringens mit uns selbst und miteinander, auf dem Weg des Lernens und der Verwandlung.

Jesus Christus stiftet eine Gemeinschaft, die von seinem Geist getragen und erneuert wird. So kann in allen Spannungen des Miteinanderlebens das Glück der Gemeinschaft erfahren werden.


 

Unser Info-Service

Auf Wunsch benachrichtigen wir Sie regelmäßig per E-Mail, wenn ein neuer geistlicher Impuls verfügbar ist. Schicken Sie uns hierfür einfach das ausgefüllte Formular.

Benachrichtigungsservice

Anmeldung

Zum Formular