Online-Angebote 2022

Foto by Rainer Sturm_pixelio.de

Bibel-Teilen online

mit Geschichten
aus dem Markus-Evangelium

Ankommen – zur Ruhe kommen – gemeinsam einen biblischen Text betrachten und teilen – sich ansprechen und bewegen lassen – gestärkt weitergehen

Hören auf das lebendige Wort Gottes; mich einschwingen in die Gemeinschaft der Hörenden. Dabei erfahren, wie das Evangelium prägt, auch beim digitalen Zusammensein.

Die einzelnen Schritte des Bibelteilens werden bei jedem Treffen angeleitet.

Termine und Themen:

Wir treffen uns online per Zoom in der Regel am 3. Mittwoch im Monat, von 19.30 bis 20.30 Uhr, mit Beate Thiessen.

16.02.2022

Jesus heilt einen Aussätzigen

(Markus 1,40-45)

20.04.2022

Wer gehört zur Familie von Jesus?

(Markus 3,20-35)

18.05.2022

Die Sturmstillung

(Markus 6,45-54)

15.06.2022

Die Brotvermehrung

(Markus 8,1-9)

20.07.2022

Die Kindersegnung

(Markus 10,13-15)

21.09.2022

Heilung eines Mannes mit einer verkrümmten Hand

(Markus 3,1-6)

19.10.2022

Wie bekomme ich ewiges Leben?

(Markus 10,17-27)

21.12.2022

Eine adventliche Geschichte

Damit wir uns alle beteiligen können, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden auf zehn.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung an:

Kontakt aufnehmen         

beate.thiessen@gmx.com

E-Mail schreiben

Bitte melden Sie sich für jedes Treffen separat an.

Die Zugangsdaten für das jeweilige Treffen erhalten Sie einige Tage vorher.

Podcast: Ignatianische Schriftbetrachtungen

Eine biblische Geschichte mit allen Sinnen meditieren: Was sehe ich? Was höre ich? Was spüre ich? Mit meiner Vorstellungskraft „hineingehen“ und mich vielleicht mit einer Person aus der Geschichte identifizieren… Und dann mit Jesus ins Gespräch kommen über das, was mich jetzt bewegt.

Eine solche Weise der Schriftbetrachtung empfiehlt Ignatius von Loyola den Menschen, die Jesus näher kennen lernen wollen, die mit ihm unterwegs sein wollen.

Ein Bibeltext kann so lebendiger werden und zum Gebet führen.

Einmal monatlich leite ich eine solche Schriftbetrachtung mit den Schritten an, die Ignatius empfiehlt. Jede Schriftbetrachtung dauert etwa 30-45 Minuten.

Podcast Januar 2022 - (Johannes 2,1-11)

Die Rechte für diesen Podcast liegen bei
Beate Thiessen

Podcast herunterladen

Kontakt

Wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen möchten, schreiben Sie mir eine E-Mail:

Kontakt aufnehmen         

beate.thiessen@gmx.com

E-Mail schreiben

Selbitzer Forum online

Wir laden herzlich ein zu geistlichen und theologischen Impulsen und zu Anregungen von Referenten, die etwas zu sagen haben:

Termine und Themen:

Jeweils von 19.30 bis ca. 21.00 Uhr per Zoom. Der Link zur Teilnahme wird kurz vor dem jeweiligen Abend verschickt.

Moderation: Dr. Werner Thiessen

Mi., 26.01.2022

„Lebendiger Glaube zwischen Vernunft und Mystik“

Prof. Dr. Peter Zimmerling, Leipzig

Fr., 25.03.2022

„Geistlicher Aufbruch der Kirche – Perspektiven von Walter Hümmer“

Sr. PD Dr. Nicole Grochowina, Selbitz

Mi., 23.11.2022

„Relevanz und Resonanz – Wie das Evangelium Menschen anspricht“

Hans-Hermann Pompe, Wuppertal

Anmeldung an:

Kontakt aufnehmen         

werner.thiessen@gmx.de

E-Mail schreiben

Bibel online

Die Radikalität Jesu und wir

„Verstehst du auch, was du da liest?“ – so fragt Philippus einen interessierten Bibel-Leser (Apg 8,30).

Manchmal mag einem der Weg zum Verstehen biblischer Texte wie ein Labyrinth vorkommen, das nur aus Sackgassen zu bestehen scheint. Doch gemeinsam lassen sich leichter Wege zur Mitte eines Labyrinths finden.

Versuchen wir in diesen Bibelgesprächen mit-ein-ander zu verstehen, was wir in der Bibel lesen, um darin Gott und Jesus (neu) zu entdecken!

Die nächsten Treffen:

Wir treffen uns online per Zoom jeweils von 19.30 Uhr bis ca. 20.30/21.00 Uhr.

Die Zugangsdaten werden für jedes Treffen separat einige Tage vorher per Mail zugesandt.

Mittwoch, 12.01.2022

„Herr, Herr, mach uns auf!“ – Er aber sprach: „Ich kenne euch nicht!“

Das Gleichnis „Von den klugen und törichten Jungfrauen“ (Mt 25,1-13)

Ist dies womöglich ein Kontrast zur Jahreslosung 2022: „Christus spricht: ‚Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.‘“ (Joh 6,37)?

Mittwoch, 09.02.2022

Jesus sagte: „Wusstest du, dass ich ernte, wo ich nicht gesät habe? … Werft ihn hinaus in die äußerste Finsternis!“

Das Gleichnis „Von den anvertrauten Zentnern“ (Mt 25,14-30)

Wie passt der ungerechte, harte und gnadenlose Gott, von dem Jesus hier erzählt, zu dem Vater des verlorenen Sohns in einem anderen Gleichnis (Lk 15,11-24)?

Die Termine im Jahr 2022 sind jeweils am 2. Mittwoch im Monat (Ausnahme im März):

  • Mittwoch, 12.01.2022
  • Mittwoch, 09.02.2022
  • Donnerstag, 10.03.2022
  • Mittwoch, 13.04.2022
  • Mittwoch, 11.05.2022
  • Mittwoch, 08.06.2022
  • Mittwoch, 13.07.2022
  • Mittwoch, 14.09.2022
  • Mittwoch, 12.10.2022
  • Mittwoch, 09.11.2022
  • Mittwoch, 14.12.2022

Es wäre schön, wenn wir miteinander ins Gespräch über die biblischen Texte kommen würden. Damit dies möglich ist, soll die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf 12 begrenzt sein.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Leitung: Dr. Werner Thiessen

Anmeldung an:

Kontakt aufnehmen         

werner.thiessen@gmx.de

E-Mail schreiben

  Foto: Thomas Höhn

„frei“ – Ökumenische Alltagsexerzitien
Online

Ökumenische Alltagsexerzitien laden ein, sich auf den Weg zu machen mit Gott und zu Gott hin. Tägliche Impulse unterstützen den eigenen Gebetsweg im Alltag. Die Erfahrungen in der persönlichen Stille werden in der Gruppe ausgetauscht.

Die Gruppenabende finden per Zoom statt.
Verbindliche Teilnahme an allen Abenden ist Voraussetzung.

Termine:
6 Dienstagabende von
19.30 bis ca. 21 Uhr:

1.3. / 8.3. / 15.3. / 22.3. / 29.3. / 5.4.

Das benötigte Exerzitienheft bestellen Sie bitte unter:
www.gottesdienstinsitut.org/Oekumenische-Alltagsexerzitien.htm
(erhältlich ab Januar 2022)

Leitung:
Sr. Manuela Lehmann (Pfarrerin)
Beate Thiessen (Radiojournalistin, Sprachwissenschaftlerin, Geistliche Begleiterin, Bibliodrama-Leiterin)

Kosten:
Kursgebühr € 35,-
(Ermäßigung auf Anfrage möglich)

Anmeldung per Email an:
gaestehaus@christusbruderschaft.de

Link zum Sonderprospekt:
Flyer_EiA_CCB_online (PDF)